Bitte beachten Sie unsere verlängerten Lieferzeiten. Für individuell produzierte Netze beträgt die Lieferzeit aktuell ca. 10 - 15 Werktage. Wir bitten evtl. Lieferverzögerungen zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis!

Tornetze

Wissenswert

Tornetze kaufen für alle Sportarten

Tornetze werden für die Tore vieler unterschiedlicher Sportarten benötigt. Die eingesetzten Netze unterscheiden sich dabei in ihrer Größe und ihrem Aussehen. Beispielsweise ist ein Fußballtor deutlich größer als das Tor beim (Feld-)Hockey. Aber auch die Form kann variieren – das Tor beim Lacrosse läuft zum Beispiel spitz nach hinten zu. Bei der Maschengröße der unterschiedlichen Netze gilt außerdem: Je kleiner der Ball der jeweiligen Sportart, desto enger sind die Maschen des Tornetzes.

Knotenlose oder geknotete Tornetze kaufen?

Wer bei uns ein Tornetz kaufen möchte, hat die Wahl zwischen geknoteten oder knotenlosen Netzen. Beide Varianten bringen unterschiedliche Eigenschaften mit: Ein geknotetes Netz ist weniger stark dehnbar und bietet deshalb eine höhere Flächenstabilität. Da es somit hohen Belastungen standhalten kann, ist diese Eigenschaft ein besonderer Pluspunkt bei der Nutzung als Tornetz. Knotenlose Netze wirken zwar auf den ersten Blick oft dicker und stabiler, sind jedoch im Vergleich zur geknoteten Alternative dehnbarer und weniger formstabil.

Ein wichtiges Kriterium beim Tornetz-Kauf stellt außerdem die Montage sowie die einfache Möglichkeit einer eventuell später durchzuführenden Reparatur dar: Letztere lässt sich bei einem geknoteten Netz zum Beispiel deutlich leichter umsetzen als bei der knotenlosen Variante.

Übrigens: Wenn Sie bei der Entscheidung für ein Netz Ihrer Sportart Hilfe benötigen, rufen Sie uns gerne an! Ob Sportverein, Schule oder Proficlub – wir wissen, worauf es bei Tornetzen für Ihren Zweck ankommt. Hinweise zur Anbringung finden Sie übrigens auch in unseren Gebrauchsanweisungen.

Ballfangnetz hinter dem Tornetz?

Zwar nicht wichtig für das Spiel selbst – jedoch als Schutz für die Zuschauer oder angrenzende Bereiche sinnvoll – sind Ballfangnetze. Diese oft sehr großflächigen Netze werden beispielsweise direkt hinter dem Tor oder im Seitenbereich von Spielfeldern angebracht, um Bälle sicher abzufangen.

Da Tornetze umgangssprachlich aber ebenfalls manchmal als Ballfangnetze bezeichnet werden, möchten wir auf den Unterschied dieser beiden Netze aufmerksam machen. Das Ballfangnetz zählt durch seine Funktion somit zwar indirekt auch zu den Sportnetzen, ist vor allem aber der Kategorie der Schutznetze zuzuordnen.

Farbauswahl: Vereinsfarben für das Tor

Wenn Sie in unserem Online-Shop ein Tornetz kaufen, haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Größen und Farben. Für das Fußballtor zum Beispiel bieten wir zweifarbige Kombinationen wie Blau-Gelb, Rot-Schwarz oder Grün-Weiß. Da findet sich mit Sicherheit ein Netz, das zu Ihren Vereinsfarben passt – und so macht der Volltreffer beim Heimspiel gleich doppelt soviel Spaß.